03.04.2018
Neuer Damentrainer des GC Hubbelrath auf Trainingsreise mit motiviertem Kader

Einer erfolgreichen Saison 2018 bedarf es einer optimalen Vorbereitung. Aus diesem Grund absolvierte die Damenmannschaft des GC Hubbelrath eine einwöchige Trainingsreise in das spanische Lumine Golf Resort Tarragona.

 

Unter dem neuen Trainer Chris Webers, der zum 01. Januar 2018 zum GC Hubbelrath wechselte und zukünftig die sportliche Leitung der Mädchen- und Damenmannschaft innehat, wurde intensiv an allen Bereichen des Spiels gefeilt.

 

Aufgrund der guten Wetterverhältnisse lag der Fokus der Trainingsreise insbesondere auf dem kurzen Spiel. Neben den täglichen 18-Loch Wettspielrunden wurde deshalb sehr viel Zeit auf dem Putting Grün und dem Pitching Areal verbracht. Unterstützt wurde die Damenmannschaft dabei von modernsten technischen Hilfsmitteln, wie dem Trackman, der eine präzise Messung der Schlaglängen ermöglicht.

 

Mit von der Partie waren ebenfalls die beiden Neuzugänge des GC Hubbelrath, Patricia und Theresa Schmitz. Sie werden in der kommenden Saison nicht nur sportlich, sondern auch menschlich eine wichtige Stütze der Damenmannschaft bilden. Um den Teamspirit weiter zu stärken setzte Trainer Webers verstärkt auf kompetitive Teamaufgaben, die alle Teilnehmerinnen besonders forderten.

 

Neben den golferischen Herausforderungen wurde auch besonders viel Wert auf die Schaffung der körperlichen Voraussetzungen für eine lange und anstrengende Saison gelegt. Deshalb wurden in den 6 Tagen nicht nur 135 (!) Löcher gespielt, sondern darüber hinaus auch tägliche Fitnesseinheiten im hoteleigenen Fitnessstudio absolviert.

 

Die Damenmannschaft bedankt sich für diese anstrengende, jedoch auch sehr schöne Woche bei ihrem Trainer Chris Webers, dem GC Hubbelrath und dem Lumine Golf Resort Tarragona. Die Grundlage für einen optimalen Start in die neue Saison ist somit gelegt und die Umsetzung der ambitionierten Ziele in der Deutschen Golf Liga erreichbar.

 

02.04.2018
Traditionelle Saisonvorbereitung der Hubbelrather Herrenmannschaft im Costa Ballena Ocean Club

Vom 22.03.-29.03.2018 flog das Kaderteam der Herren nach Spanien um sich intensiv auf die Saison 2018 vorzubereiten. Die Obhut über die ausgewählten 13 Spieler übernahmen Roland Becker, Manuel Friedrich sowie der Captain Marc Christopher Siebiera. Für Überraschung sorgte Nicolai von Dellingshausen, für die letzten drei Trainingstage kam er aus Kenia geflogen.

 

Der Übungsplatz im Costa Ballena ist einer der größten Europas! Mit einer Breite von 345m (mehr als 120 Spieler können gleichzeitig üben) und 350m Länge, liegt er in erster Strandreihe mit Blick auf den atlantischen Ozean. Gruppen und Einzelspieler können direkt auf natürlichem Rasen üben. Alle Übungszonen verfügen auf Anfrage über Flutlicht.

 

So war der Aufenthalt in diesem Ressort bei nur einem Tag Regen und anschließend viel Sonne optimal geeignet zur intensiven Saisonvorbereitung. Roland freute sich über die zum größten Teil vielversprechenden Leistungen seiner Spieler!

 

20.03.2018
Roland Becker – Trainer im Golf Club Hubbelrath

Diplom Trainer Fully Qualified Golf-Professional der PGA of Germany

 

Was man aber gern macht,

macht man gut. -Prentice Mulford-

(US-amerikanischer Journalist, Philosoph und Schriftsteller, der als einer der bedeutendsten Vertreter der Neugeist-Bewegung gilt.)

 

Diesen Satz von “Mulford“ hat sich der Trainer aus dem GC Hubbelrath zu seinem Lebensmotto gemacht und wie man sieht wieder mit großem Erfolg:

 

1. Teacher of the Year 2017

Golflehrer Roland Becker wurde bei der Wahl zum Teacher of the Year 2017 der PGA of Germany von seinen Kollegen auf den 2. Platz gewählt.

 

2. Co-Trainer DGV

Als Roland Becker 2007 in den GC Hubbelrath kam, war er Bundestrainer für die Jungen. Nach nun 11 Jahren übernimmt er an der Seite von Christoph Herrmann, dem neuen Jungen Bundestrainer die Aufgabe als Co-Trainer. Das bedeutet, dass er etwa 30 Tage pro Jahr mit den deutschen Nachwuchstalenten im Golfsport unterwegs sein wird. Da er aber gleichzeitig die Aufgabe als Prüfer und Ausbilder der PGA of Germany aufgibt, verändert sich für die Mitglieder des GC Hubbelrath nur wenig.

 

19.01.2018
Orkanschäden

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

der Orkan "Friederike" hat auch bei uns "eine Runde gespielt". Die Aufräumarbeiten werden einige Zeit in Anspruch nehmen.

Aufgrund der Schäden und der drohenden Unfallgefahr ist der Ostplatz des GC Hubbelrath aktuell noch gesperrt.

Wir werden Sie rechtzeitig darüber in Kenntnis setzen, zu welchem Zeitpunkt das Golfspielen wieder möglich sein wird.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 

12.01.2018
Top 100 golf courses in Germany

Der Golf Club Hubbelrath ist im aktuellen Ranking von „Top 100 golf courses in Germany“ auf den 3. Platz vorgerückt.

 

Maßgeblich beigetragen hat dazu der Besuch des weltbekannten Golfplatzarchitekten Tom Doak aus Michigan mit seiner Mitarbeiterin Angela Moser, die im Juni 2017 angefragt hatten, ob sie sich den Ostplatz des Golf Club Hubbelrath einmal aus beruflichem Interesse ansehen könnten. Auf einer Runde Golf konnten sich die beiden Fachleute ein Urteil über die Integration des Platzes in die natürliche Umgebung, die strategischen Spielmöglichkeiten und das Design bilden.

 

Die Begeisterung spiegelte sich in der Bewertung wieder.

Tom Doaks bekanntes Buch „The Confidental Guide to Golf Courses” gilt als die “Bibel” der Golfplatzkritik und -bewertung.

Insgesamt vier von ihm designte Golfplätze finden sich in vielen Bewertungsportalen unter den besten 100 Plätzen weltweit wieder (z.B. Pacific Dunes in Oregon).

 

Nähere Informationen zu dem aktuellen Ranking finden Sie hier.

 

23.11.2017
GC Hubbelrath verpflichtet Chris Webers als Trainer der Damenmannschaft

Zum 1. Januar 2018 wird Chris Webers sein neues Amt als Mädchen- und Damentrainer im GC Hubbelrath antreten als Nachfolger von Christoph Herrmann, der seinen Vertrag Ende August 2017 gekündigt hatte, weil ihm zum 1. Januar 2018 eine Vollzeit-Tätigkeit beim Deutschen Golf Verband (DGV) angeboten wurde. 
(weiterlesen)

22.11.2017
Neues Buch: „Die Vogelwelt von Düsseldorf und Umgebung“

Die Zusammensetzung der Vogelarten ist einem stetigen Wandel unterworfen. Lebensräume verändern sich, klimatische Bedingungen ebenso. Kleinräumig, wie beispielsweise auf unserem Platz, sind diese Änderungen kaum merklich. Da verschwindet eine Brutvogelart und eine andere kommt dazu. Einige Arten werden seltener, andere häufiger. (weiterlesen)

21.11.2017
„Schneeschimmel“ auf Golfrasenflächen und vorbeugende Maßnahmen

Der Schneeschimmel (botanischer Name: Microdochium nivale) ist die am häufigsten vorkommende Winterkrankheit auf den Rasenflächen.

Hier sind die kurz gemähten Flächen wie die Greens besonders betroffen, weil die auftretenden Schadbilder das Putten negativ beeinflussen. Aber auch Tees und Fairways werden durch diese Rasenkrankheit befallen. (weiterlesen)

26.10.2017
European Men´s Club Trophy 2017

Nach erfolgreicher Verteidigung des Deutschen Meistertitels dürfen unsere Spieler Julian Baumeister, Niklas Jacobi und Kenji Nakajima von 26. – 28.10.2017  bei der European Men´s Club Trophy in Bordeaux ihren Kampfgeist unter Beweis stellen.

 

Die Vorbereitungen waren laut Roland Becker optimal und die Jungs sind gut in Form. Nach 2 mal Bronze in den letzten Jahren besteht der Wunsch nach mehr!

 

Drücken wir die Daumen und setzten auf Sieg!

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

 

12.10.2017
DMM Jugend – auf und ab

Dies war vielleicht das Motto der diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften und das nicht nur golferisch gesehen.

 

Unser Club war dieses Jahr mit insgesamt 5 Mannschaften in ganz Deutschland vertreten, vom Norden (Bremen zur Vahr) bis zum Süden (GC Hetzenhof). An den Start gingen die Altersklassen AK14 & AK 18 sowohl mit einer Mädchen- als auch mit einer Jungenmannschaft und die AK16 nur mit einer Jungenmannschaft.

 

An dem Turnierwochenende war das Wetter genauso wechselhaft wie die Ergebnisse. Einige Veranstaltungen bei Dauerregen, andere bei strahlendem Sonnenschein oder auch mal mit einer Gewitterunterbrechung.

 

Trotz der vielleicht nicht besten Ergebnisse war die Meisterschaft für unsere Jugendlichen sehr lehrreich. Viele Erfahrungen konnten gesammelt werden, mit denen bei den Meisterschaften im kommenden Jahr das Podium angegriffen werden soll.

 

Wir gratulieren unseren Jugendlichen.

 

X

Newsletter Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen und eine gültige E-Mail Adresse ein.


Newsletter Abmeldung
Bitte geben Sie zur Abmeldung Ihre E-Mail Adresse ein.