30.08.2018
Vorsicht: Grünastbruch auf dem Golfgelände!

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

bitte achten Sie in den nächsten Wochen auf einen möglichen Astbruch an den Bäumen auf dem Golfgelände.

 

Beim Grünastbruch handelt es sich um einen nicht vorhersehbaren Schaden an den Bäumen. Die Ursache für den Grünastbruch ist eine nicht ausreichende Wasserversorgung der Seitenäste, bedingt durch die zurückliegende, langanhaltende Trockenperiode.

 

Der Zelldruck in den Ästen lässt nach und durch die verminderte Spannung im Holz brechen gesunde, stark belaubte oder mit Früchten besetzte Äste plötzlich ab, auch ohne jegliche Windeinwirkung.

 

Bitte seien Sie deshalb besonders vorsichtig, wenn Sie unter Bäumen gehen oder spielen.

 

21.08.2018
Super Leistung!
Maximilian Kieffer schließt das Nordea Masters mit dem dritten Platz ab.

Seit 38 Monaten hat Maximilian Kieffer kein Turnier besser abgeschlossen als das Nordea Masters 2018. Mit einem Gesamtergebnis von 13 unter Par trennte Kieffer beim Nordea Masters 2018 nur ein Schlag vom Einzug ins Stechen um den Titel mit Paul Waring und Thomas Aiken. Mit diesem dritten Platz verbesserte sich Maximilian deutlich im Race to Dubai. Mit seiner neuen Platzierung innerhalb der Top 90 in der Jahreswertung kann Kieffer in Bezug auf die Tourkarte erst einmal durchatmen und sich neue Ziele für die letzten Turniere der Saison setzen.

 

Keep it up, we`ll be there!

 

12.08.2018
Traditionsturnier – Niederrhein-Preis

Nach der wochenlangen Hitze endlich die richtigen Temperaturen, um voller Konzentration ein traditionelles Turnier zu spielen! Bei 25 Grad sonnigem Wetter starteten 39 Teilnehmer am Sonntag, den 12.08.2018 zu einem Spiel gegen Par.

 

Im Zählspiel gegen Par (nach Regel 32-1) spielt ein Spieler gegen das Par jedes Lochs. Bei der Auswertung wird dann ermittelt, ob der Spieler das Par des Lochs erreicht hat (ggf. auch das Par, dass das Loch unter Anrechnung seines Handicaps hat). Anders als bei dem Zählspiel nach Stableford werden besonders gute Leistungen an einem Loch nicht besonders honoriert. Auch bei noch so guten Leistungen, kann ein Spieler bestenfalls ein Plus pro Loch erzielen.

 

Nach einigen unterschiedlichen Erklärungen gingen dann aber doch die 27 Herren und 12 Damen in geeintem Spielmodus auf die Runde. Der Niederrhein-Preis wurde erstmals im Jahre 1966 ausgetragen. Die beiden Wanderpreise (Silberteller), jeweils für die Nettosieger Damen sowie Herren getrennt, wurden vor über 50 Jahren vom Ehrenbürger Düsseldorfs, Kunstmäzen und Mitglied unseres Clubs, Udo van Meeteren gestiftet. Zudem gewannen die Sieger jeweils einen ansprechenden Silberbecher!

Maria Peters, Mitglied des Spielausschusses, führte gekonnt durch die Siegerehrung und gratulierte den glücklichen Gewinnern:

 

1. Brutto - Philippo Okan

1. Netto Damen – Diana Eicker

1. Netto Herren – Oliver Schwabe

 

08.08.2018
NRW-Einzel-Meisterschaften AK 50

Am 04./05. August fanden auf der Golfanlage Hummelbachaue die NRW-Meisterschaften AK 50 im Einzel statt. Es wurden zweimal 18-Loch, vorgabenwirksam im Einzel-Zählspiel ausgetragen. Vielleicht bedingt durch die tropischen Temperaturen und der Ferienzeit nahmen nur zwei Hubbelrather in dieser Altersklasse an diesen Meisterschaften teil. Für diese beiden, Christian Sommer sowie Susanne Rayermann, war die Ausbeute grandios. Beide erspielten sich von 40 Teilnehmern bei den Herren sowie 22 Teilnehmerinnen bei den Damen den 3. Platz und brachten die Bronzemedaille mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch!

 

 Die Ergebnislisten finden Sie hier.

 

06.08.2018
Hubbelrath verpasst Chance auf die Titelverteidigung

Zu einem äußerst unerwarteten Saisonabschluss sind die Herren des GC Hubbelrath gekommen. Nach dreimaligen Sieg der „Deutschen Meisterschaft“ in Folge (2015, 2016, 2017) verpassten die Serienmeister diesmal den Einzug ins Final Four. Lediglich Florian Schmiedel gelang mit seiner 69 (-3) eine Unter-Par-Runde!

 

Obwohl bei den Damen Sophie Witt mit ihrem Tagesbestscore - 68er (-4) Runde – eine Spitzenleistung gelang und somit die Hoffnungen der Damenmannschaft auf den Sprung ins Final Four genährt wurden, fehlten am Ende doch noch drei Schläge auf den GLC Berlin-Wannsee.

 

Aufstehen, Krone richten, weitergehen!

 

02.08.2018
Beregnung der Fairways Ostplatz im Golf Club Hubbelrath

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der prognostizierten Wettervorhersage mit hohen Temperaturen und ausbleibenden Niederschlägen muss nun die Beregnung der Fairways auf dem Ostplatz in manchen Bereichen deutlich reduziert werden.

Die letzten 2 Wochen wurde für die tägliche Beregnung aller Flächen mehr Wasser benötigt, als die Grundwasserpumpe am Teich von Fairway 7 in 24 Stunden täglich fördern bzw. an Frischwasser nachliefern kann.

Damit auch weiterhin die Greens und Tees auf beiden Plätzen ausreichend bewässert werden können, muss der derzeitige Wasserpegel des Bewässerungsteiches unbedingt gehalten werden.

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese ressourcenschonende Maßnahme!

 

23.07.2018
Little British Open im GC Hubbelrath

The Open Championship oder auch British Open genannt, ist das älteste noch ausgespielte Golfturnier der Welt. Es ist das einzige der vier großen Major-Championship-Turniere, das nicht in den Vereinigten Staaten ausgetragen wird sondern auf den berühmtesten Golfplätzen Großbritanniens. Am 22. Juni 2018 fand auf der Anlage des GC Hubbelrath mit Einbindung des großen Bruders im schottischen GC Carnoustie, das „Little British Open“ statt.

 

Wiederbelebt wurde das schon einmal vor 5 Jahren ausgetragene Turnier von Dawie Stander. Die 36 Teilnehmer fanden dies eine tolle Idee und starteten gegen Mittag zu einem Florida Scramble. Der Clou des Turnieres bestand darin, dass als 4. Spieler jedem Team einer der 12 besten British Open Pros virtuell zugeteilt wurde.Das bedeutete, dass das erzielte Ergebnis z.B. von Kevin Kisner, Matt Kuchar oder Tiger Woods jeweils zu dem Ergebnis der 3er Teams aus Hubbelrath addiert wurde.

 

Nicht nur das Wetter, sondern auch die Stimmung war grandios. In Anlehnung an ein typisch englisches Essen servierte die Küche nach dem Turnier „Fish & Chips“ und dies in Begleitung mit einem „kühlen Blonden“ - eine runde Sache!

 

Die Gewinner der Nettowertung:

1. Platz: Oliver Schwabe, Christoph Beckmann, Claudia Schwabe (Kevin Kisner)

2. Platz: Achim Winkler, Anja Winkler, Moritz Krug (Alex Noren)

3. Platz: Florian Haeffs, Guido Borchers, Meinolf Kümper (Matt Kuchar)

 

Die Gewinner der Sonderwertungen:

Nearest to the Pin: Guido Borchers

Longest Drive-Damen: Sabine Paudler

Longest Drive-Herren: Moritz Krug

 

09.07.2018
NRW Mannschaftsmeisterschaft Jugend

Unsere Jugendlichen konnten sich am vergangenen Wochenende mit 5 Mannschaften für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.

 

Bei den NRW-Mannschaftsmeisterschaften startete der GC Hubbelrath mit 6 Mannschaften als einziger Club aus NRW. Mit je einer Mannschaft bei AK14, AK 16 und AK18 bei den Mädchen und Jungen. Nur die drei besten Mannschaften pro Gruppe qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften. Dies gelang dem GC Hubbelrath gleich fünfmal. Die Mädels AK14 und die Mädels AK18 und die Jungen AK14; AK16 und AK18 qualifizierten sich. Nur bei den Mädchen AK16 hat es leider nicht gereicht.

 

Die Mädels AK18 durften sich doppelt freuen, denn neben der Qualifizierung gewannen die Mädchen AK18 auch ihre Gruppe und sind NRW-Meisterinnen geworden. Herzlichen Glückwunsch!

 

Aber auch allen anderen Mannschaften gratulieren wir zu den erbrachten Leistungen.

 

AK14 Mädchen: 2. Platz (Vize-Meister)            

AK14 Jungen: 2. Platz (Vize-Meister)

AK16 Mädchen: 6. Platz

AK16 Jungen: 2. Platz (Vize-Meister)

AK18 Mädchen: 1. Platz (NRW-Meister)

AK18 Jungen: 3. Platz

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 

Die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften werden vom 06. bis 07. Oktober in unterschiedlichen Clubs ausgespielt. Die Mädchen AK18 dürfen sich dabei über ein Heimspiel freuen, denn Hubbelrath ist der Austragungsort.

 

28.06.2018
GC Hubbelrath gratuliert Igor Marijan zum Titel Golfbetriebswirt (DGV)

Herzlichen Glückwunsch - Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden

 

Vom 13. bis 15. März 2018 absolvierte Igor Marijan erfolgreich seine schriftliche sowie mündliche Abschlussprüfung zum Golfbetriebswirt (DGV) an der Sportschule Hennef. Im Rahmen einer feierlichen Übergabe am 18. Juni 2018 auf der Golfanlage Gut Glinde bei Hamburg erhielt Herr Marijan seine Urkunde und sein Zeugnis sowie die DOSB-Lizenz als Vereinsmanager C aus den Händen von DGV-Vorstand Alexander Klose und DGV-Abteilungsleiter Services Dr. Marc Seymer.

 

Zu den Aufgaben eines Golfbetriebswirts (DGV) gehört es, die vom Vorstand bzw. der Geschäftsführung beschlossenen Strategien umzusetzen. Er ist weisungsbefugt, trägt Personalverantwortung und koordiniert die einzelnen Bereiche. Er soll Führungsfunktionen im Management übernehmen und eine Golfanlage leiten.

 

Der Vorstand und die Kolleginnen und Kollegen des Golf Club Hubbelrath gratulieren herzlichst zum erfolgreichen Abschluss und freuen sich auf eine weiterhin erfolgreiche und gute Zusammenarbeit.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

 

25.06.2018
Sommer 2018

Statik und Konstanz sind Fremdworte für die Natur und das Leben.

 

Die einzige Konstante des Lebens ist der Wandel. So ist jede Generation von Pflanzen und Tieren immer ein wenig anders, jeder Tag ist anders und jedes Jahr erst recht.

 

In diesem Jahr haben wir den wärmsten April, gefolgt vom wärmsten Mai in unserer Region erlebt. Dies hatte und hat erhebliche Auswirkungen (weiterlesen)

 

X

Newsletter Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen und eine gültige E-Mail Adresse ein.


Newsletter Abmeldung
Bitte geben Sie zur Abmeldung Ihre E-Mail Adresse ein.