04.07.2019
Internationale Amateurmeisterschaften im GC Hubbelrath mit amtierenden Europameistern

Die besten Damen und Herren der Altersklasse (AK) 50 treffen sich zu den Internationalen Amateurmeisterschaften (IAM) im Golf Club Hubbelrath. Bei der sechsten Ausgabe dieser IAM werden die kompletten nationalen DGV-Seniorenkader starten. Sowohl die Damen als auch die Herren sind amtierende Mannschaftseuropameister. Bei den Herren werden Spieler aus elf Nationen um den Titel Internationaler Deutscher Amateurmeister AK 50 kämpfen, bei den Damen sind es Spielerinnen aus vier Nationen.

 

"Das Teilnehmerfeld ist bei beiden Meisterschaften absolut hochkarätig besetzt. Deutschland ist bei den Senioren sehr gut aufgestellt. Ich bin hocherfreut, dass wir auf einer der besten Golfanlagen Deutschlands Spitzengolf auf internationalem Niveau sehen werden", sagt Marcus Neumann, Vorstand Sport des Deutschen Golf Verbandes (DGV).

 

Der Golfclub Hubbelrath ist regelmäßig Austragungsort bedeutender nationaler und internationaler Meisterschaften und besticht durch seinen ausgeprägten Parklandcharakter. Gespielt wird auf dem Ostplatz, der für die Herren eine Länge von 5977 Metern und für die Damen von 5269 Metern aufweist. Der im DGV-Qualitätsmanagement Golf&Natur mit Gold zertifizierte Club bietet anspruchsvolle Bahnen, auf denen schon Top-Golfer wie Bernhard Langer, Dustin Johnson, Bubba Watson und viele andere Größen des internationalen Golfsports spielten.

 

Einer der Favoriten auf den Gesamtsieg der IAM der Herren ist Martin Birkholz vom Krefelder GC, der mit einem Handicap von +1,7 antritt und damit die beste Vorgabe aus deutscher Sicht hat. Die Konkurrenz ist allerdings stark. Thomas Krieger aus Heddesheim wird versuchen seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen, Christian Sommer als Lokalfavorit wird auf seinen Heimvorteil hoffen.

Auch bei den Frauen ist internationale Klasse vertreten. Beatriz Arenas aus Guatemala geht mit dem besten Handicap (+0,2) auf die Runde. Die Siegerin von 2018, Sibylle Gabler vom G&LC Berlin-Wannsee (-1,3), steht auf der Meldeliste an Position zwei, gefolgt von Stephanie Kiefer, die bei den Einzeleuropameisterschaften geteilte 7. wurde. Auch Britta Schneider (-2,0, GC Neuhof), Susanne Lichtenberg (-2,0), Caroline Effert (-2,1, Aachener GC) und Anja Lundberg (-2,6, GC Neuhof) darf man zum Favoritenkreis zählen. Vom GC Hubbelrath sind bei den Frauen mit Eva Dyckerhoff (-4,4) und Susanne Rayermann (-4,8) zwei Spielerinnen des Gastgebers dabei.

 

Mit 130 Teilnehmern, darunter 50 Damen und 80 Herren bleibt das Starterfeld so groß wie im vergangenen Jahr. Gespielt wird auf dem traditionsreichen Platz über jeweils drei Runden Zählspiel. Für die Finalrunde am Sonntag qualifizieren sich die besten 20 Damen und die besten 40 Herren sowie alle Schlaggleichen. Zuschauer sind auf der Anlage an allen Wettkampftagen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

 

Alle weiteren Informationen zur IAM finden Sie unter: www.golf.de/iam-ak-50

29.06.2019
Cedric Otten 3. bei den Polish Open 2019

Ein toller Erfolg für den Mannschaftsspieler des GC Hubbelrath: Cedric Otten hat sich bei der von Mittwoch bis Freitag im Gradi Golf Club ausgetragenen Polish Open 2019 die Bronzemedaille erkämpft. Nach soliden Runden von 68, 73 und 68 (gesamt 209) auf dem PAR 70 Course, lag er am Ende 8 Schläge hinter dem Sieger Ondrej Lieser der sich mit Runden von 61, 64, 66 (gesamt 191) die Goldmedaille sicherte.

 

Alle weiteren Informationen zur IAM finden Sie unter: https://www.progolftour.de/pro-golf-tour/polish-open.html

 

23.06.2019
1.Bundesliga - 3.Spieltag: Hubbelrather Damen gewinnen, Herren erobern die Tabellenspitze

Weiter aufsteigende Form und viel Kampfgeist zeigten unsere Bundesligateams der Damen- und Herren am 3. Spieltag der Deutschen Golf Liga (DGL). Nach den Vierern und Einzeln waren die Damen klar unter PAR und siegten im Berliner GC Gatow mit – 3. Die Herren teilten sich schlaggleich mit Berlin-Wannsee und Gastgeber Hösel den ersten Platz mit + 1.

Dem Herrenteam um Roland Becker gelang damit der Sprung an die Tabellenspitze der 1. Bundesliga Nord. Das Damenteam mit Trainer Chris Webers verbesserte sich in der Gesamtrangliste der Bundesliga Nord auf Platz 2 und liegt zwei Spieltage vor Schluss nur noch einen Punkt hinter dem GC Berlin-Wannsee.

Beide Teams verbesserten damit weiter Ihre Ausgangsposition für die Teilnahme am Finale der besten vier deutschen Bundesligamannschaften der Damen und Herren, dem FINAL FOUR, am 10./11.8.2019 im GC Gut Kaden bei Hamburg.

Für Hubbelrath spielten bei den Herren:

Maximilian Herter, Julian Baumeister, Maximilian Mehles, Cedric Otten, David Li, Johannes Lube, Florian Schmiedel und Frederik Strünker.

Bei den Damen traten an: Antonia-Leonie Eberhard, Anna-Theresa Rottluff, Sophie Hausmann, Fenja Rengstorf, Merle Kasparek und Samantha Krug.

04.06.2019
Team Hubbelrath gewinnt WSMP – Titel -- TOP 3 - Einzelerfolge in Tschechien und Österreich

Nachdem unser Herren- und Damenteam mit den Trainern Roland Becker und Chris Webers am vorletzten Wochenende in der Deutschen Golf Liga (1. Bundesliga) mit guten zweiten Plätzen ansteigende Form bewies, holten sich unsere Spieler am letzten Wochenende die Goldmedaille in der 41. Auflage des Willy Schniewind Mannschaftspreises (WSMP).

Die acht besten Teams Nordrhein-Westfalens spielten auf der herrschaftlichen Anlage des Essener GC Haus Oefte und boten den Zuschauern hochklassiges Golf.

Im Finale bezwang das Team Hubbelrath den GC Hösel, Dritter wurde der Land und Golf Club Köln aus Refrath.

Erfolgstrainer Roland Becker kann damit stolz auf den 25. Erfolg eines Hubbelrather Teams in der Historie zurückblicken – es wird sicher nicht der letzte gewesen sein.

 

Am gleichen Wochenende vertrat Mannschaftsspieler Cedric Otten den Golf Club Hubbelrath im Czech International Matchplay im GC Austerlitz.

Dank u.a. einer 68-er Runde erreichte er am Ende den dritten Platz im Einzel-Gesamtklassement und sicherte sich weitere Weltranglistenpunkte.

 

In einem von Österreichs sportlich bedeutsamsten Jugendturnieren (2. Austrian Juniors Tour, unterstützt vom bekannten Tourspieler Bernd Wiesberger) erkämpften sich im GC Salzkammergut über 54 Löcher Zählwettspiel Laurenz Ruf mit einen zweiten und Maximilian Wilms mit einem dritten Platz im Gesamtklassement der U14 / U 16 weitere wichtige Ranglistenpunkte.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Trainer, Teams und Einzelspieler!

10.05.2019
1. Ausgabe der Clubnachrichten 2019

Informieren Sie sich über Aktivitäten und Ereignisse im Golf Club Hubbelrath.

Mit den Clubnachrichten erhalten Sie viermal im Jahr alles Wissenwerte, Neuigkeiten und Nachrichten sowie einen guten Überblick, wie mit hohem Engagement Mitglieder und Mitarbeiter die Saison gestalten.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit dieser umfangreichen Lektüre, die hier zum download bereit steht.

 

Ihr Golf Team Hubbelrath

08.05.2019
Weitere Fairway Optimierungen

Unsere Mitglieder und Gäste haben es dieses Jahr schon bemerkt: die Fairways unserer beiden Plätze befinden sich in einem erfreulich guten Zustand. Dies ist unter anderem der letztjährigen Maßnahme im Rahmen der Bodenlockerung zu verdanken. Der zweite Teil der Gesamtmaßnahme wird ab Montag, dem 6. Mai auch wieder durch die Firma Sommerfeld durchgeführt, beginnend mit den Bahnen 10 und 18.


Aus der oberen Bodenschicht, den ersten 15cm, wird dann circa 10% des Bodens im Schlitzverfahren herausgefräst und durch Sand ersetzt. Die Schlitze haben einen geringen Abstand von nur rund 12cm zueinander. Dadurch wird die Drainfähigkeit der Fairways erheblich verbessert, sodass wir auch in regenreicheren Zeiten deutlich bessere Bedingungen als in der Vergangenheit vorfinden werden. Ziel ist es, die Bespielbarkeit der Fairways in den Herbst hinein zu verlängern und auch die Saison früher im Jahr wieder auf gut spielbaren Fairways zu beginnen. Die Maßnahme betrifft dieses Jahr die Spielbahnen 1, 2, 6, 8, 9, 10, 18, und wird bei normaler Witterung bis zum 24. Mai dauern. Insgesamt werden rund 800t Sand in den Boden eingebracht.


Um eine schnelle Regeneration der Grasnarbe zu erreichen, wird vor der Maßnahme das bereits bestehende Gras gedüngt und direkt nach der Maßnahme erfolgt zusätzlich eine komplette Nachsaat der Fairways. Dank eines neuen Brunnens an der Bahn 18 steht uns auch ausreichend Wasser zur Verfügung, um die Spielbahnen entsprechend zu wässern und die Keimung der neuen Gräser zu beschleunigen. Wir werden uns bemühen, die Spieleinschränkungen insgesamt so gering wie möglich zu halten und möglichst viele Bahnen für Sie zum Spielen auf dem Ostplatz während der Maßnahme frei zu halten.


Wir wünschen Ihnen für die kommende Saison viel Vergnügen auf unseren beiden Golfplätzen und freuen uns auf rege Teilnahme bei allen Veranstaltungen.


Ihr Golf Team Hubbelrath

05.05.2019
Trainingslager der Jungen im GC St.Leon-Rot

In den Osterferien fuhr die Jungenmannschaft bei hervorragenden Bedingungen inzwischen schon zum zehnten mal ins Trainingscamp nach St.Leon-Rot, um sich auf die Saison vorzubereiten. In der ersten Ferienwoche waren 13 Jungen in der zweiten Woche 7 Jungen an Bord. Auch einige der insgesamt 7 Neuzugänge waren mit dabei und haben sich hervorragend in das Team integriert. Unter der Leitung von Roland Becker und den beiden Auszubildenden Manuel Friedrich und Fabian Hennig wurde an allen Bereichen des Spiels gearbeitet.

 

Ein straffes Trainingsprogramm wartete auf die Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren. Die Tage starteten mit einer Laufeinheit, danach wurden vorgabewirksame Runden gespielt. Nach dem Mittagessen warteten nochmal Traningseinheiten auf unsere jungen Sportler.

 

Die wachsende Freude am Golfsport zu schaffen und die damit verbundene Persönlichkeitsentwicklung in Bereichen wie Teamgeist, Fairness, Konzentration, Koordination und Kondition intensiv zu fördern, war das Ziel dieser Trainingsreise.

 

An dieser Stelle geht ein großer Dank an den GC St.Leon-Rot für die Bereitstellung der Plätze und Trainingsbereiche!

 

02.04.2019
Wettspielkalender 2019

Der Wettspielkalender 2019 ist jetzt für Sie online. Eine Zusammenstellung als pdf-Datei können Sie unter diesem Link Turniere -> Turnierkalender ansehen und herunterladen.

31.01.2019
DGV Ausweis / BagTag 2019 eingetroffen

Liebe Mitglieder,

 

die neuen Clubausweise und das BagTag 2019 sind angekommen. Sie können täglich in der Zeit 9:00 - 17:00 Uhr im Sekretariat abgeholt werden. 

 

 

01.01.2019
- Golf Club Hubbelrath wieder unter den TopTen -
Qualitätsmanagement für die Nachwuchsförderung / Zertifikat Gold

Am 31. Oktober 2018 fand im GC Hubbelrath das Audit des Club-Förderprogramm des DGV in einer zweijährigen Periode für 2018/2019 statt. Mit Hilfe des Qualitätsmanagements für die leistungsorientierte Nachwuchsförderung können sich alle Beteiligten einen Überblick über die bestehenden Prozesse der Jugendarbeit in seinem Club verschaffen und gleichzeitig Stärken und Schwächen der eigenen Systeme erkennen.

 

Ziel des Qualitätsmanagements für die leistungsorientierte Nachwuchsförderung ist es, weiterhin Kinder und Jugendliche für den Golfsport zu begeistern, sie langfristig an die Sportart zu binden und diese als Leistungssport zu betreiben. Grundlage des QM-Systems auf Clubebene ist eine Bestandsaufnahme und eine Kriterien geleitete Bewertung (Audit). Je nach erreichter Punktzahl bei diesem Audit erhalten die teilnehmenden Anlagen ein Zertifikat. Alle Ergebnisse laufen in ein bundesweites Ranking ein. Dadurch schafft das QM einen bisher nie dagewesenen Überblick über die bestehende Situation und die ablaufenden Prozesse im Nachwuchsbereich, und zwar sowohl bundesweit als auch lokal auf jeder teilnehmenden Golfanlage.

 

Der Golf Club Hubbelrath hat sich 2018 am Qualitätsmanagement für die Nachwuchsförderung beteiligt. Dies bedeutete für den Vorstand, die Trainer, Ausschüsse und Mitarbeiter großen Einsatz.

 

Diese Arbeit wurde belohnt mit der Nachricht vom Deutschen Golf Verband, dass die Rahmenbedingungen, Strukturen und sportlichen Ereignisse in unserem Club so herausragend sind, dass wir erneut das Zertifikat Gold erhalten und somit im bundesweiten Ranking den 8. Platz belegen.

 

X

Newsletter Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen und eine gültige E-Mail Adresse ein.


Newsletter Abmeldung
Bitte geben Sie zur Abmeldung Ihre E-Mail Adresse ein.