19.09.2018
Aerifizieren der Greens auf dem Westplatz

Zu Ihrer Information möchten wir bekanntgeben, dass von Montag 24.09. bis Mittwochmittag 12:00 Uhr, 26.09.2017 die Greens auf dem Westplatz aerifiziert und gesandet werden und der Westplatz deswegen gesperrt ist. 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

 

09.09.2018
Mia Carlotta Hammerschmid ist NRW Meisterin der Altersklasse AK 12!

Am 08.09.2018 fand auf der Golfanlage Clostermanns Hof das Ranglistenturnier III / zgl. NRW-Meisterschaften der Jugend AK 12 statt. Hierbei handelte es sich um ein 18 Löcher ausgetragenes vorgabewirksames Turnier im Zählspielmodus. Bei der teilweise vorherrschenden Aufregung der noch jungen Turnierteilnehmer, waren die angetretenen Nachwuchsspieler/innen aus dem GC Hubbelrath stolz über ihre erzielten Ergebnisse.

 

Ganz besonders die 11jährige Mia Carlotta Hammerschmid, die mit 83 Bruttopunkten und einem neuen Hcp von -10,4, den Siegerpokal in Empfang nehmen durfte! NRW-Meisterin AK 12 - super Leistung!

 

Lara Rieke belegte mit 89 Bruttopunkten einen geteilten 3. Platz und Eva Pankraz mit 92 Bruttopunkten schaffte es auf Platz sechs. Bei den Jungen spielte sich der 12jährige Maximilian Piekarski aus einem Teilnehmerfeld von insgesamt 46 Jungen auf den 3. Platz.

 

Gratulation an die Hubbelrather Jugend, die Dank ihres fleißigen Jugendtrainings die Früchte einer guten Platzierung einheimsen konnten.

 

05.09.2018
01. / 02. September 2018
Highlights der Saison – Die Clubmeisterschaften

Die Clubmeisterschaften sind das sportlichste Clubturnier eines jeden Golf Clubs, ein Turnier im Zählspielmodus, dessen man sich mindestens einmal im Jahr stellen sollte.

 

Jeder Schlag zählt. Es gibt keinen Strich, es gibt kein Aufheben, es hilft kein Jammern.

 

Eine Herausforderung, der sich erfreulicherweise ca. 91 Mitglieder stellten. Neben der am Freitag begonnenen Meisterschaft für Jugendliche AK 10 bis AK 12, wurden die Clubmeisterschaften Damen / Herren, Jungseniorinnen / Jungsenioren, Mädchen / Jungen AK14/AK16/AK18, Seniorinnen / Senioren am 01./02. September ausgetragen.

 

Es wurde derselbe Modus wie bei den letzten Clubmeisterschaften ausgetragen:

Samstag 1. Runde (für alle)

Einzel Zählspiel

Samstag 2. Runde die besten 8 Damen / 8 Herren  

Lochspiel

Sonntag 3. Runde 1/2finale & 4. Runde Finale

Lochspiel

Sonntag 2. Runde (für nicht Lochspieler)

Einzel Zählspiel

 

Gestartet wurde um 8:30 Uhr, hintereinander weg vom Tee 1 auf dem Ost- wie Westplatz!

 

Das Lochspiel wurde für die Golfer-innen mit den 8 besten Ergebnissen, nach der 1. Runde des Zählspiels, durchgeführt. Hier brachte Ferdinand Weber eine grandiose Bogey-freie 65er (-7) Runde ins Clubhaus. (Platzrekord für Amateure liegt bei -8, gespielt im Juni 2016 von Niklas Adank). Diesen guten Lauf setzte er fort und spielte sich im Viertelfinale gegen Max Herter, sowie im Finale gegen Julian Baumeister zum neuen Clubmeister! Große Klasse!

 

Bei den Damen konnte sich nach einem 5. Extra Loch Katharina Rzepucha-Hlubek gegen Sophie Witt durchsetzen. Ein bis zum Schluss spannendes Duell, dass den zwischenzeitlich auftretenden Hunger, der schon im Clubhaus eingetroffenen Spieler, vorerst vergessen ließ! Spannender kann eine Clubmeisterschaft nicht sein!

 

Wir gratulieren allen Clubmeistern 2018 des GC Hubbelrath:

 

Brutto AK 10 Mädchen    

Lilian Viktoria Daniel

Brutto AK 10 Jungen

Nando Burkhard

Brutto AK 12 Jungen

Maximilian Piekarski

Brutto AK 14 Mädchen

Mia Carlotta Hammerschmid

Brutto AK 14 Jungen

Enno Schwabe

Brutto AK 16 Mädchen

Charlot Schönknecht

Brutto AK 18 Mädchen

Filippa Farah Rayermann

Brutto AK 18 Jungen

Moritz Krug

Brutto AK 30 Damen

Wencke Börding

Brutto AK 30 Herren

Christian Reimbold

Brutto AK 50 Damen

Sabine Paudler

Brutto AK 50 Herren

Florian Haeffs

Brutto AK 65 Damen

Sabine Stüttgen-Ebering

Brutto AK 65 Herren

Manfred Spiecker

Clubmeister Damen

Lochspiel:Katharina Rzepucha-Hlubek

Clubmeister Herren

Lochspiel: Ferdinand Weber

 

Alle Einzel-Ergebnisse finden Sie hier

Die Ergebnisse vom Lochwettspiel hier

 

 

02.09.2018
Bei der Team-WM der Damen hat Deutschland von insgesamt 57 Teams, als bestes Team Europas, den fünften Platz belegt. Den Titel holten sich die USA.

Es war eine großartige Team-Weltmeisterschaft der Damen in Maynooth/Irland, die mit einem grandiosen fünften Platz für Deutschland zu Ende gegangen ist. Alle drei Spielerinnen mit dem Bundesadler auf dem Shirt, Esther Emily Henseleit, Sophie Hausmann aus dem GC Hubbelrath und Leonie Harm lieferten bis zum letzten Putt einen großen Kampf. Eine phantastische Leistung und eine Bestätigung der sehr guten Entwicklung im Damen-Kader. Das deutsche Leistungsgolf ist sehr gut aufgestellt!

 

Lesen Sie mehr unter: www.golf.de

 

30.08.2018
Vorsicht: Grünastbruch auf dem Golfgelände!

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

bitte achten Sie in den nächsten Wochen auf einen möglichen Astbruch an den Bäumen auf dem Golfgelände.

 

Beim Grünastbruch handelt es sich um einen nicht vorhersehbaren Schaden an den Bäumen. Die Ursache für den Grünastbruch ist eine nicht ausreichende Wasserversorgung der Seitenäste, bedingt durch die zurückliegende, langanhaltende Trockenperiode.

 

Der Zelldruck in den Ästen lässt nach und durch die verminderte Spannung im Holz brechen gesunde, stark belaubte oder mit Früchten besetzte Äste plötzlich ab, auch ohne jegliche Windeinwirkung.

 

Bitte seien Sie deshalb besonders vorsichtig, wenn Sie unter Bäumen gehen oder spielen.

 

21.08.2018
Super Leistung!
Maximilian Kieffer schließt das Nordea Masters mit dem dritten Platz ab.

Seit 38 Monaten hat Maximilian Kieffer kein Turnier besser abgeschlossen als das Nordea Masters 2018. Mit einem Gesamtergebnis von 13 unter Par trennte Kieffer beim Nordea Masters 2018 nur ein Schlag vom Einzug ins Stechen um den Titel mit Paul Waring und Thomas Aiken. Mit diesem dritten Platz verbesserte sich Maximilian deutlich im Race to Dubai. Mit seiner neuen Platzierung innerhalb der Top 90 in der Jahreswertung kann Kieffer in Bezug auf die Tourkarte erst einmal durchatmen und sich neue Ziele für die letzten Turniere der Saison setzen.

 

Keep it up, we`ll be there!

 

12.08.2018
Traditionsturnier – Niederrhein-Preis

Nach der wochenlangen Hitze endlich die richtigen Temperaturen, um voller Konzentration ein traditionelles Turnier zu spielen! Bei 25 Grad sonnigem Wetter starteten 39 Teilnehmer am Sonntag, den 12.08.2018 zu einem Spiel gegen Par.

 

Im Zählspiel gegen Par (nach Regel 32-1) spielt ein Spieler gegen das Par jedes Lochs. Bei der Auswertung wird dann ermittelt, ob der Spieler das Par des Lochs erreicht hat (ggf. auch das Par, dass das Loch unter Anrechnung seines Handicaps hat). Anders als bei dem Zählspiel nach Stableford werden besonders gute Leistungen an einem Loch nicht besonders honoriert. Auch bei noch so guten Leistungen, kann ein Spieler bestenfalls ein Plus pro Loch erzielen.

 

Nach einigen unterschiedlichen Erklärungen gingen dann aber doch die 27 Herren und 12 Damen in geeintem Spielmodus auf die Runde. Der Niederrhein-Preis wurde erstmals im Jahre 1966 ausgetragen. Die beiden Wanderpreise (Silberteller), jeweils für die Nettosieger Damen sowie Herren getrennt, wurden vor über 50 Jahren vom Ehrenbürger Düsseldorfs, Kunstmäzen und Mitglied unseres Clubs, Udo van Meeteren gestiftet. Zudem gewannen die Sieger jeweils einen ansprechenden Silberbecher!

Maria Peters, Mitglied des Spielausschusses, führte gekonnt durch die Siegerehrung und gratulierte den glücklichen Gewinnern:

 

1. Brutto - Philippo Okan

1. Netto Damen – Diana Eicker

1. Netto Herren – Oliver Schwabe

 

08.08.2018
NRW-Einzel-Meisterschaften AK 50

Am 04./05. August fanden auf der Golfanlage Hummelbachaue die NRW-Meisterschaften AK 50 im Einzel statt. Es wurden zweimal 18-Loch, vorgabenwirksam im Einzel-Zählspiel ausgetragen. Vielleicht bedingt durch die tropischen Temperaturen und der Ferienzeit nahmen nur zwei Hubbelrather in dieser Altersklasse an diesen Meisterschaften teil. Für diese beiden, Christian Sommer sowie Susanne Rayermann, war die Ausbeute grandios. Beide erspielten sich von 40 Teilnehmern bei den Herren sowie 22 Teilnehmerinnen bei den Damen den 3. Platz und brachten die Bronzemedaille mit nach Hause. Herzlichen Glückwunsch!

 

 Die Ergebnislisten finden Sie hier.

 

06.08.2018
Hubbelrath verpasst Chance auf die Titelverteidigung

Zu einem äußerst unerwarteten Saisonabschluss sind die Herren des GC Hubbelrath gekommen. Nach dreimaligen Sieg der „Deutschen Meisterschaft“ in Folge (2015, 2016, 2017) verpassten die Serienmeister diesmal den Einzug ins Final Four. Lediglich Florian Schmiedel gelang mit seiner 69 (-3) eine Unter-Par-Runde!

 

Obwohl bei den Damen Sophie Witt mit ihrem Tagesbestscore - 68er (-4) Runde – eine Spitzenleistung gelang und somit die Hoffnungen der Damenmannschaft auf den Sprung ins Final Four genährt wurden, fehlten am Ende doch noch drei Schläge auf den GLC Berlin-Wannsee.

 

Aufstehen, Krone richten, weitergehen!

 

02.08.2018
Beregnung der Fairways Ostplatz im Golf Club Hubbelrath

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

 

aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der prognostizierten Wettervorhersage mit hohen Temperaturen und ausbleibenden Niederschlägen muss nun die Beregnung der Fairways auf dem Ostplatz in manchen Bereichen deutlich reduziert werden.

Die letzten 2 Wochen wurde für die tägliche Beregnung aller Flächen mehr Wasser benötigt, als die Grundwasserpumpe am Teich von Fairway 7 in 24 Stunden täglich fördern bzw. an Frischwasser nachliefern kann.

Damit auch weiterhin die Greens und Tees auf beiden Plätzen ausreichend bewässert werden können, muss der derzeitige Wasserpegel des Bewässerungsteiches unbedingt gehalten werden.

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese ressourcenschonende Maßnahme!

 

X

Newsletter Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen und eine gültige E-Mail Adresse ein.


Newsletter Abmeldung
Bitte geben Sie zur Abmeldung Ihre E-Mail Adresse ein.